Fenchel nach Radha Ranis Art in pikanter Mangosauce

Eine wunderbare Kombination aus Fenchel und Mango. Nachkochen, schmecken lassen und Gesundheit stärken. Viel Spaß!

Zutaten

2 Fenchelknollen

1 reife Mango oder 1 Dose eingelegte Mango 

1TL Brauner Rohrzucker 

1 Orange ausgepresst 

1EL glatte Petersilie 

½ Tasse Wasser 

1-2 EL Schmand oder Sahne 

2TL Ghee 

1 rote oder grüne Pfefferschote  

¼ TL braune Senfkörner 

Cumin, Koriander, Kardamon, Zimt, Sternanis, Gelbwurz, Asafötida 

Schwarzer Pfeffer 

Salinsalz, Steinsalz 

Zubereitung 

Den Fenchel putzen, die äußeren 2 harten Schalenblätter entfernen, waschen und in ¼ Stücke schneiden. Ghee in einer tiefen Pfanne oder einem tiefen Topf erhitzen, die Gewürze anschwitzen, Wasser hinzufügen und bei kleiner Temperatur mit Deckel weiter kochen lassen. 

Die Mango waschen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden, Orangensaft und Zucker hinzugeben, im Mixer pürieren und über den Fenchel gießen, verrühren und bis er gar ist, weiter kochen lassen. Anschließend mit Steinsalz und Salinsalz abschmecken. Mit glatter Petersilie garnieren. 1-2 EL Sahne oder Schmand zum Schluss unterzogen verfeinern den Geschmack. Dazu Basmatireis und Chaptis – ergibt ein einfaches geschmackvolles Mittag- oder Abendessen.

Veröffentlicht in Yoga



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.