Utkatasana Blitzposition

Utkatasana
Blitzposition

Durchführung:

Gehen Sie in die Grundposition,
atmen Sie ein und ziehen beide Arme nach hinten (so entsteht Spannung im Rumpf), bei der Ausatmung gehen Sie in eine tiefe Hocke, dabei die Knie nicht über die großen Zehen bringen. Sie atmen wieder ein und strecken gleichzeitig die Arme weit nach oben, die Oberarme so gut wie es geht neben die Ohren bringen. 5 – 10 Atemzüge die Position halten und dabei mit den Armen beständig nach oben ziehen. Alternativ können Sie die Übung auch mit hüftbreit geöffneten Beinen ausführen und die Arme parallel nach vorne strecken.

Körperliche Wirkung: 

Die Stuhl- oder Blitzhaltung trainiert die gesamte Körpermuskulatur, besonders Beine, Rücken und Gesäßbereich. Verbessert Haltungsschäden und reduziert Gelenk- und Ischiasbeschwerden. Öffnet das Becken und ist eine mögliche Hilfe bei Menstruationsbeschwerden. Regt die Darmtätigkeit an und stimuliert die inneren Organe, besonders Leber und Bauchspeicheldrüse.

Geistige Wirkung:

Fördert die Lebensfreude, ut, Durchhaltevermögen und Gelassenheit, erdet.

Veröffentlicht in Yoga