Katarina’s Buchtipp

Die Naturapotheke- von Karin Buchart und Miriam Wiegele

WUNDERSCHÖNES STANDARDWERK

Allzu oft liegt das Wissen um die Wirkung von Johanniskraut, Beinwell und Augentrost vergraben unter Bergen von Rezeptblöcken und Medikamentenschachteln. Dabei könnten unsere heimischen Pflanzen so oft von rascher und natürlicher Hilfe sein, wenn es im Körper einmal zwickt und zwackt. Karin Buchart und Miriam Wiegele heben den fast vergessenen Schatz der Natur-Apotheke und rufen uns wieder ins Gedächtnis, was in den jeweiligen Kräutern, Blumen und Bäumen steckt. Für Freunde des Magazins „Servus in Stadt & Land“, die die Serie „Die Natur-Apotheke“ schätzen, eine besonders stimmungsvolle Sammlung von wertvollem Pflanzenwissen.

DIE KRÄUTEREXPERTINNEN

Die Ernährungswissenschaftlerin Dr. Karin Buchart sammelt seit 2005 für den Verein Traditionelle Europäische Heilkunde das alte Heilwissen der Pinzgauer. Miriam Wiegele gibt auf der Basis ihrer Studien der Medizin, Pharmakognosie, Botanik und Ethnologie seit Jahrzehnten ihr Wissen in Seminaren, Radio- und Fernsehbeiträgen und als Buchautorin weiter. Begleiten Sie die Autorinnen auf ihrem Weg durch Wald und Wiese und kehren Sie zurück mit einem Korb voll kluger Ratschläge und altbewährten Rezepten.

Inhalt/Quelle & Link zum Buch